Die folgenden Bilder sollen einige Impressionen aus unserem vielfältigen Schulleben im Jahr 2018 vermitteln.

Trotz der Fotos werden nicht alle Aktivitäten erwähnt werden. Dafür sind diese viel zu zahlreich.

Viel Vergnügen beim Lesen und Anschauen der Bilder.

**********************************************************

In der Klasse 1b ist der Frühling erblüht. Zum Sachunterrichtsthema "Frühblüher" haben die Kinder viele Pflanzen mitgebracht, die wir nun neugierig beobachten. Passend dazu wurde auch im Kunstunterricht gebastelt und auch im Flur blühen nun bunte Frühlingsblumen.

 

*************************************************************

In den Osterferien ging es für die offene Ganztagsschule an einem Tag zu einem tollen Ausflug:

"Im strömenden Regen aber mit viel guter Laune zogen 34 Kinder und 6 Erwachsene los, um mit S-Bahn und Bus nach ungefähr einer Stunde das Ziel zu erreichen: Kids Country in Essen. Uns erwartete ein spannender Indoorspielplatz. Nach der Ankunft gab es kein Halten mehr. Da wurde ein riesiges Klettergerüst sofort in Beschlag genommen. Es gab mehrere Hüpfburgen, ein Bällchenbad, einige Rutschen und und und. Kinder wie Mitarbeiter konnten sich richtig austoben, und man sah überall nur strahlende Gesichter. Es war ein sehr harmonischer Tag, der allen viel Freude bereitete. Aber auch der schönste Ausflug geht einmal zu Ende. Und so erreichten wir gegen 15.30 Uhr wieder unsere EGS."  
Astrid Stöckmann

*************************************************************

 

Im März machten die ersten Schuljahre ihren ersten Schulausflug. Gemeinsam ging es zum Bücherfrühling in die Stadtteilbibliothek Neviges. Dort hörten wir die Geschichte "Gemeinsam lesen macht Spaß" und es war viel Zeit zum Stöbern und Entdecken.

********************************************************************

Bei den Schwimm-Stadtmeisterschaften der Velberter Grundschulen im März waren die EGS-Kinder wieder sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

In den Staffeln haben die Kinder einen 1. und einen 3. Platz erreicht! Auf Grund von kurzfristigen Krankheitsausfällen konnten die Jüngeren zu ihrer Staffel leider nicht antreten.

Vielen Dank auch an Frau Kruschinski und Frau Stöckmann, die die Kinder mit den Kollegen erfolgreich trainiert und am Samstag (!) zu den Wettkämpfen begleitet haben.

********************************************************************

Die Viertklässlern haben "Zimmer in Schuhkarton" gestaltet. Passend zum Thema Strom im Sachunterricht hat jedes Kind eine Lampe in das Zimmer eingebaut. 

Es sind richtig schöne Zimmer entstanden.
Das habt ihr toll gemacht, liebe Viertklässler!

********************************************************************

Auch in diesem Jahr unterstützt der Rotary Club Velbert wieder das Lesen der Kinder mit seiner Aktion "Lesen lernen - Leben lernen". Unter diesem Motto bekamen Mitte März die Kinder der beiden 2. Schuljahre (teilweise etwas grippegeschwächt) das Buch "Hamster-Alarm" geschenkt. Ergänzt durch Unterrichtsmaterialien für die Lehrer kann das gemeinschaftliche Leseerlebnis beginnen.

********************************************************************

Karneval 2018 :-)  Am Donnerstag vor Rosenmontag durften alle Kinder und Erwachsenen, die wollten, verkleidet kommen. Wie jedes Jahr waren keine Waffen zugelassen. Es gab wieder viele bunte Kostüm zu bestaunen.

Bevor in den Klassen weitergefeiert wurde, waren die Kinder in den Mehrzweckraum zum "Zauberer" eingeladen. 

********************************************************************

Es ist eine schöne Tradition, dass die angehenden Erzieher des Berufskollegs Bleibergquelle die erste Klasse besuchen und gemeinsam einen Religionspädagogischen Tag durchführen. So hat die Erdmännchenklasse gehört, wie Jesus die Kinder gesegnet hat. Spannende Spiele und malen haben den Tag abgerundet. Danke, an alle Beteiligten für diesen schönen Tag!

 

***********************************************************

Im Januar haben die Klassen 2a und 2b Besuch von Herrn Stinknich, Tonni und seiner Mülltonne bekommen.

Herr Stinknich wurde von dem Theaterpädagogen Patrick Strohm gespielt. Er kam mit einer Mülltonne und einem Sack von Müll in die Klassen und hat den Kindern auf spielerische Art und Weise die Mülltrennung vermittelt. Er hatte das Müllmonster Tonni dabei, das den Kindern bei der Mülltrennung geholfen hat.

Die Kinder haben sehr viel gelacht und hatten eine Menge Spaß - genau wie die Lehrer :-)

Näheres zum Projekt:
www.herrstinknich-mülltheater.de